Altweiber in Dülken

Nun inzwischen zum dritten Mal wurde am Altweiber-Donnerstag in Viersen-Dülken auf dem Alten Markt eine Fete für junge Besucher veranstaltet.

Bereits im Vorfeld der Veranstaltung, die man unter dem Motto "Flotte Tön und jecke Möhn" feierte, wurden die in der Hauptsache jugendlichen Besucher in den Schulen hinsichtlich Alkoholgenuss und etwaige Folgen aufgeklärt. Darauf führen die Veranstalter zurück, dass es in diesem Jahr erheblich weniger Ausschreitungen und an-/betrunkene Jugendliche gab als in der Vergangenheit.

Das Bühnenprogramm, welches durchaus auch von erwachsenen Besuchern der Altweiber-Veranstaltung angenommen wurde, hat sich wiederum bewährt. So war die Kombination aus traditionellem Altweiberkarneval und Jugendfete ein voller Erfolg. Die Organisatoren und Sponsoren, zu denen auch die Gastronomiebetriebe Heintges gehören, möchten auf diesem Wege die Jugend an das Brauchtum heranführen.

Die positive Bilanz 2006 letztlich dürfte dafür ausschlaggebend sein, dass diese Veranstaltung auch im kommenden Jahr - ein Mitwirken der bisherigen und/oder neuer Sponsoren vorausgesetzt - wieder stattfinden soll.